Podologe ist ein medizinal Fachberuf.

Er unterstützt therapeutische Maßnahmen von Diabetologen, Dermatologen, Orthopäden, Allgemeinärzten, Physiotherapeuten und Orthopädieschuhmachern. Er führt selbstständig fußpflegerische Behandlungsmaßnahmen durch, erkennt pathologische Veränderungen und ist damit besonders für Risikopatienten wie Diabetiker, Rheumatiker und Bluter eine wichtige Schnittstelle zwischen Arzt und Patient.

Im Gegensatz zur kosmetischen Fußpflege die sich auf die Ausübung von pflegerischen und dekorativen Maßnahmen am gesunden Fuß beschränkt, beinhaltet die podologische Fußpflege die vorsorgende, therapeutische und rehabilitative Behandlungen am gesunden, von Schädigung bedrohten und bereits geschädigten Fuß.

Selbstverständlich pflegt und erhält der Podologe auch gesunde Füße fachgerecht.